Alps Art Academy

Symposium

Facebook Instagramm

Symposium

MODUL 3: Die Alps Art Academy wird mit einer zweitägigen Tagung mit dem Titel “New Tendencies in Land and Environmental Art: Horizontal – Vertical” beginnen. Sie findet am ersten Wochenende der Akademie, am 30. Juni / 1. Juli 2018 statt. Die Tagung wird sich insbesondere mit der (Neu)orientierung der Land Art, literarisch wie metaphorisch, beschäftigen. 

Die kanonische Land Art der später 1960er und frühen 1970er Jahre, insbesondere jene des amerikanischen Südwestens, wurde von weiten Räumen dominiert, die auf die horizontale Ausrichtung der Landschaft ausgerichtet war. “Die Horizontale” wurde zum wichtigsten, wenn nicht gar ästhetisches Prinzip dieser Kunstform. Wenn das Umfeld, in dem Kunst geschaffen wird, ihre Eigenschaft mitformt, was passiert dann, wenn sich dieser Zustand radikal ändert? Die jüngsten Tendenzen aus den alpinen Regionen zeigen, dass sich Land Art zunehmend mit einer Neuorientierung beschäftigt. Diese Neuorientierung bedeutet eine Verschiebung von der gewohnten horizontalen Flachheit oder einem Eingriff darin zu einer eigentümlichen Vertikalität, die nicht nur unsere Wahrnehmung verändert, was Land Art ist oder sein könnte, sondern auch von der Landschaft, in der sie stattfindet.

Video-Dokumentationen von den meisten Talks können HIER angeschaut werden

Sympo D

Die Veranstaltung ist öffentlich und an ein breites Publikum gerichtet. Kosten für Externe:
Tag 1: 6 Vorträge + Film + Diskussion, Mittagessen, Nachtessen: 80.- CHF
Tag 2: 6 Vorträge + Diskussion, Mittagessen: 60.- CHF
Tag 1+2: 120.- CHF. Einwohner der Gemeinde Safiental bezahlten nur die Hälfte.
Anmeldung bis am 28. Juni 2018 unter info@alpsartacademy.ch oder info@safiental.ch.

 

Academy027-e1469739412460