Alps Art Academy

Safiental

Facebook Instagramm

Safiental

Das Safiental liegt im Kanton Graubünden (Schweiz). Die gleichnamige Gemeinde setzt sich aus den 2013 fusionierten Ortschaften Valendas, Versam, Tenna und Safien zusammen und erstreckt sich in nord-südlicher Richtung von der Rheinschlucht bis zum Safierberg am Übergang nach Splügen. Das Gebiet wurde ursprünglich von Romanen bewirtschaftet, was sich noch heute in den alten Flurnamen zeigt. Als ab Ende des 12. Jahrhunderts die Walser vom Oberwallis ins Bündnerland einwanderten, wurde auch das Safiental durch sie besiedelt. Das Safiental ist ein beliebtes, einem naturnahen und nachhaltigen Tourismus verpflichtetes Wander-, Ski- und Tourengebiet. 2011 wurde in Tenna der weltweit erste Solarskilift in Betrieb genommen.

Bildschirmfoto 2015-12-30 um 22.41.04

Im Norden wird das Safiental durch die imposante Rheinschlucht abgeschlossen, die mit ihren zerklüfteten Felswänden, Inseln und Auenwäldern zu den grossartigsten und vielfältigsten Landschaften der Alpen gehört. 1977 wurde sie als eines der ersten Gebiete der Schweiz ins „Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung“ aufgenommen.
Das Gebiet der Gemeinde Safiental gehört zum Naturpark Beverin. Der Piz Beverin bildet das Zentrum des Parkperimeters. Der Naturpark erstreckt sich von der Viamalaschlucht im Schams bis nach Sufers ins Rheinwald, über den Safierberg ins Safiental und bis zur Rheinschlucht. Die kulturelle Vielfalt des Naturpark Beverin zeigt sich in intakten Ortsbildern, den typischen Streusiedlungen und schonend bewirtschafteten Kulturlandschaften.

Bildschirmfoto 2016-03-07 um 15.54.21

Natur und Kultur
Fotos Sommer
Fotos Winter

Literatur:
– Hans Bandli, Leonhard Bandli: Im Safiental. Walservereinigung Graubünden, 2002
– Konrad Buchli: Geschichten aus den Bergen. Erinnerungen eines Safiers. Walservereinigung Graubünden, 2005
– Mattli Hunger: Ärdenkt und ärzellt. Sòòfier Gschichtä vo äsiä und hüt. Walservereinigung Graubünden, 2008
– Mattli Hunger: Orts- und Flurnamen von Safien und Tenna, 2013
– Jürg Simonett: Safien. In: Historisches Lexikon der Schweiz.
– Barbara Steinmann, Elisabeth Bardill, Maria Hunger-Fry: Safiental – Ruinaulta. Vom Safierberg zur Rheinschlucht. Verlag Terra Grischuna, Chur 2008
– Erika Flückiger Strebel, Peter Luder, Peter Mattli, Lukas Ott: Safiental – Kulturlandschaftsführer, Weber Verlag : Thun/Gwatt (2003)

Web:
http://www.safiental.ch/tourismus/
https://de.wikipedia.org/wiki/Safiental