Alps Art Academy

AKADEMIE

Facebook Instagramm

Akademie

Die Alps Art Academy (28. Juni – 7. Juli 2018) ist eine internationale Sommerakademie in den Schweizer Alpen, die sich dem Thema der Land and Environmental Art widmet. Alle zwei Jahre findet die Akademie mit wechselndem thematischen Schwerpunkt in der Pension Alpenblick im auf 1650 m ü.M. gelegen Tenna im Safiental (GR) statt.

Die Alps Art Academy richtet sich gleichermaßen an Kunstschaffende sowie TheoretikerInnen, VermittlerInnen und KuratorInnen, in einem 10-tägigen Programm den traditionellen Begriff der Land and Environmental Art unter zeitgenössischen und lokalen Aspekten im alpinen Landschaftsraum zu diskutieren und weiter zu entwickeln. Die Alps Art Academy schafft eine Plattform für Vorschläge einer möglichen nächsten Land Art, die neben Landschaft, Natur und Umwelt auch neue Medien, die lokale Gesellschaft und Kultur mit einbindet.

Das Programm der Akademie setzt sich aus praktischen wie theoretischen Modulen zusammen und umfasst Workshops und Master Classes, ein Symposium, Field Trips und Artist Talks sowie eine Abschlusspräsentation. Während die TeilnehmerInnen in Workshops durch Coaches in ihren eigenen Projekten begleitet werden, lernen sie im Symposium, den Master Classes, auf Field Trips und in Künstlergesprächen anhand von theoretischen Inputs und Case Studies verschiedene Aspekte einer Kunstproduktion im Landschaftsraum kennen. Die während der Akademie entstanden Ergebnisse werden am Ende im Rahmen der an die Akademie angeschlossenen Land Art-Biennale Art Safiental  (7.7. bis 21.10.2018) präsentiert und reflektiert.

Die Publikationsreihe Documents of Land and Environmental Art, die sich mit den neusten Tendenzen in Land Art und Public Art beschäftigt, funktioniert für die Akademie und das Symposium als Reader zum aktuellen Schwerpunktthema. Geleitet wird die Akademie von einem Team von Künstlern und Wissenschaftlern sowie lokalen wie internationalen Experten. TeilnehmerInnen bewerben sich auf die öffentliche Ausschreibung mit einem Motivationsschreiben und einer Projektidee, welche während der Akademiezeit realisierbar ist.

Edition 2018: HORIZONTAL-VERTIKAL
Edition 2016: NEW LAND ART

Academy003